Schlagwort-Archiv: sepsis

Gewonnen!

Simon ist auf den Tag genau sechs Monate jünger als ich und völlig gesund – bis auf eine Peridcarditis (Herzbeutelentzündung) vor einem Monat. Jetzt kommt er in die Notaufnahme mit ein paar Tagen Atemnot und allgemeinem Krankheitsgefühl. Alle Werte ziemlich schlecht, Atmungsfrequenz, Sauerstoffsättigung im Blut, alles nicht toll, der Puls ist hoch. Noch im Warteraum bricht Simon zusammen, wird grau, ein Herzstillstand. Im Akutraum Ultraschall, die ganze linke Lunge ist nicht luftführend, ein Masseneffekt, die linke Lunge ist ausgespannt und drückt auf das Herz, schiebt die Luftröhre nach rechts. Dass Simon so lange ausgehalten hat, ist unbegreiflich. Weiterlesen

Leben vor Leib

Eine Frau wird eingeliefert, Sepsis, hohes Fieber, der Blutdruck liegt tief. Sie kommt aus der Notaufnahme, die Finger, die Zehen sind blau und kalt, der Körper versucht mit aller Kraft, den Blutdruck aufrechtzuerhalten, um die lebenswichtigen Organe mit Sauerstoff zu versorgen, und schließt die periphere Zirkulation.
Ein ungewöhnliches Bild – bei einer 45-Jährigen würde man eigentlich Lungenentzündung als die wahrscheinlichste Diagnose sehen, oder vielleicht Urosepsis, aber die Lungen klingen sauber, der Urin ist klar. Weiterlesen